Digitale Weinproben für zu Hause - Weinpakete + Video - ab 37 € inkl. Versand - Jetzt neue Pakete mit den Weingütern Orb, Peth und Rummel

Was ist eigentlich Bio-Wein?

Was ist eigentlich Bio-Wein?

Wie unterscheidet er sich von herkömmlichem Wein? Was ist biodynamischer Weinbau? Ist Bio-Wein automatisch auch vegan? Kann man Bio-Wein auch im Supermarkt kaufen?

→ Keine Sorge du bist mit diesen Fragen nicht allein. In unserem Blogbeitrag werden wir dir helfen die passenden Antworten zu finden!

Inhaltsverzeichnis 

Was versteht man unter Bio-Wein und was macht ihn aus?

Wie erkennt man Bio-Wein – Die wichtigsten Richtlinien

Hat Bio-Wein Sulfite?

Was ist biodynamischer Weinbau?

Ist Bio-Wein automatisch vegan?

Bio-Wein im Supermarkt kaufen

_________________________________________________________________________________

Was versteht man unter Bio-Wein und was macht ihn aus? 

Ist die Rede von Bio-Wein so ist damit gemeint, dass der oder die Winzer:in den Wein biologisch herstellt. Das bedeutet, dass auf den Einsatz künstlicher Zusatzstoffe oder chemischer Insektenschutzmittel verzichtet wird, denn Pestizide und Gentechnik sind tabu. Ein weiteres Merkmal von biologischem Wein ist der geringere Schwefelgehalt, als bei herkömmlichem Wein. Beim biologischen Weinbau kommt statt synthetischem Dünger nur ausgesuchtes organisches und mineralisches Düngemittel zum Einsatz und die Rebsorten, von denen der Wein gekeltert wird, werden außerdem auf ökologisch-natürliche Weise angebaut. 

Aber was bedeutet eigentlich ökologisch-natürlich? Die Winzer:innen locken Nützlinge an, um Schädlinge zu vertreiben, indem sie spezielle Pflanzenarten zwischen den Rebstöcken säen. Neben der Bekämpfung der Schädlinge hat dies zusätzlich den positiven Effekt, dass die Fruchtbarkeit des Bodens erhöht wird. 

Biene auf BlumeWeinrebe


Das ist auch der wesentliche Unterschied zum herkömmlichen Weinbau, bei dem man anstatt vorbeugend gegen Schädlinge zu arbeiten auf den möglicherweise auftretenden Schädlingsbefall reagiert, indem man chemische Insektenmittel versprüht. 

Kupfer

 
Aber auch beim biologischen Weinbau gibt es Ausnahmen. So dürfen die Winzer:innen im Falle von Mehltau und Pilzerkrankungen auch schwefel- und kupferhaltige Substanzen einsetzen – dies allerdings nur in geringen festgeschriebenen Mengen. 

Du fragst dich jetzt "Warum darf Kupfer denn im biologischen Weinbau überhaupt eingesetzt werden?" Die Antwort ist ganz einfach: Es gibt bisher keine vergleichbare Alternative. Das bedeutet, ohne die Erlaubnis, Kupfer zur Bekämpfung von Pilzbefall einzusetzen, wäre Bio-Weinbau kaum möglich.


Wie erkennt man Bio-Wein – die wichtigsten Richtlinien

Wie bei Bio-Lebensmitteln gibt es auch bei Bio-Weinen verschiedene Anforderungen und Richtlinien. Die wichtigsten haben wir im folgenden einmal aufgelistet: 

  • EU-Bio: Dieses Siegel wird auch als das Minimal-Siegel bezeichnet. Seit 2012 wird hierdurch festgelegt, dass 95% der verwendeten Trauben Bio sein müssen. Außerdem sind Herbizide und gentechnisch veränderte Organismen verboten. Pestizide sind eingeschränkt und auch die Maximalmenge der Sulfite ist reduziert. Ingesamt sind ca. 50 Zusatzstoffe zugelassen. 

    EU-Bio
  • Ecovin: Dabei handelt es sich um einen Bioverband, der ausschließlich auf Wein spezialisiert ist. Die Vorgaben variieren von Bundesland zu Bundesland. Ziel ist es die Gewässer- und Bodenbelastung zu reduzieren. 
    Ecovin
  • Naturland und Bioland: gehören neben Demeter zu den größten Bioanbauverbänden in Deutschland. Die Vorgaben sind hier etwas strenger als bei EU-Bio. So sind statt 50 nur 20 Zusatzstoffe erlaubt. Chemisch-synthetische Insektizide, welche bei EU-Bio in Ausnahmen erlaubt sind, sind hier komplett verboten. Zusätzlich ist die Menge des Kupfers reduziert und der komplette Betrieb muss auf Bio umgestellt sein.
    Logo NaturlandBioland
  • Demeter: Demeter sieht für den Weinbau eine möglichst schonende Arbeitsweise und die ausschließliche Verwendung betriebseigener Zutaten vor. Außerdem sollen so wenig Technik, Hilfsmittel und Zusätze verwendet werden wie möglich. Schwefeldioxid beispielsweise darf nur in geringen vorgeschriebenen Mengen zum Einsatz kommen.
    Zur Weinproduktion dürfen zudem nur Trauben aus biodynamischer Erzeugung verwendet werden. Die Marke Demeter liefert insgesamt umfassende Richtlinien in Bezug auf die Arbeitsweise, Zutaten, Hilfsmittel, Produktion und Reinigung der Geräte und Produktionsräume. 
     
    Demeter Logo
  • Bio Austria: Dieser Verein ist in Österreich ein wichtiger Verein für den biologischen Landbau und taucht auch hier in Deutschland häufiger mal auf. 

Hat Bio-Wein Sulfite? 

Ja auch in Biowein sind Sulfite enthalten. Solange bestimmte Maximalwerte eingehalten werden, ist der Einsatz von Schwefel als Konservierungsmittel auch im biologischen Weinbau erlaubt. Wenn du noch mehr über Sulfite im Wein nachlesen möchtet, schau gern bei unserem Blogartikel „Was sind eigentlich Sulfite im Wein?" vorbei. 

Was ist biodynamischer Weinbau?

Der biodynamische Weinbau folgt noch strengeren Vorgaben als der Bio-Weinbau und wird zum Beispiel durch die private unabhängige Organisation Demeter kontrolliert. Im Rahmen des biodynamischen Weinbaus wird der Weinberg als ein natürliches System bzw. ein Organismus betrachtet, indem es zu Krankheiten kommt, wenn das natürliche Gleichgewicht zum Beispiel durch künstliche Dünger gestört wird. Aus diesem Grund werden beim biodynamischen Weinbau nur natürlich Präparate zur Düngung der Weinberge und zur Stärkung des Bodens eingesetzt. Zusätzlich richtet sich die Ernte nach dem Mondkalender und das Ziel des biodynamischen Weinbaus ist es, das Irdische mit dem Kosmischen in Einklang zu bringen. 

Ist Bio-Wein automatisch vegan? 

Veganer Wein kann gleichzeitig auch Bio-Wein sein und umgekehrt. Es muss aber nicht zwingend zusammenhängen. Beim biologischen Weinbau geht es darum, auf chemische Substanzen etc. zu verzichten. Das beinhaltet aber nicht automatisch auch tierische Hilfsmittel. Damit ein Wein vegan ist, dürfen bei der Herstellung keine tierischen Inhaltsstoffe verwendet werden. Wo genau diese normalerweise zum Einsatz kommen und wie man veganen Wein produziert, kannst du in unserem Blogartikel zum Thema veganer Wein ausführlich nachlesen. 

Bio-Wein im Supermarkt kaufen

Das Bio-Sortiment in deutschen Supermärkten und den dazugehörigen Online Shops wird stetig weiter ausgebaut und so findet man mittlerweile auch eine gewisse Auswahl an Bio-Weinen im Supermarkt nebenan. Wir haben einmal eine Liste für dich zusammengestellt:

Du kannst dir unsere BIO (W)einkaufsliste auch direkt in voller Länge als PDF herunterladen!

Aldi Nord

  • GUT BIO Bio Dornfelder Spätburgunder, rot (trocken)
  • GUT BIO Bio La Mancha, weiß (trocken)

Edeka

  • Bio Dornfelder Rosé, rosé (halbtrocken)
  • Bio Riesling, weiß (trocken)
  • Bio Tempranillo, rot (trocken)
  • Bio Weinschorle, weiß 

Lidl

  • Château le Maridat Bio AOP, rot (trocken) 
  • Edoardo Miroglio Mavrud & Rubin BIO PGI, rot (trocken)
  • Villa Terramare BIO Languedoc AOP, rot (trocken)
  • Bio Côtes du Rhône AOP, rot (trocken)
  • Bio Spätburgunder QbA, rot (trocken)
  • Bio VDP Edition Alte Vogtei zu Ravensburg Spätburgunder Baden QbA, rot (trocken)
  • BIO Légéa Chardonnay, weiß (mit Kohlensäure)
  • Adriatico BIO Sangiovese Marche IGT, rot (trocken)
  • BIO Phyllon Organic Bordeaux AOP, rot (trocken)
  • BIO Les Jardins d'Elaïs Merlot IGP, rot (trocken)
  • BIO The Man Eater BIO La Mancha, rot (halbtrocken)
  • BIO Duca di Sasseta Biologico Appassimento Puglia IGT, rot (halbtrocken)
  • ...

Rewe

  • Mein Bio Wein Cabernet Sauvignon Rosé, rosé 
  • Mein Bio Wein Rotwein Cabernet Sauvignon DOC, rot 
  • Mein Bio Wein Weißwein Sauvignon Blanc, weiß (halbtrocken)
  • Biorebe Weißwein Bio Pinot Grigio, weiß (trocken)
  • Biorebe Bio Rotwein Merlot, rot (trocken)
  • Osborne Solaz Rotwein Tempranillo Bio, rot (trocken)
  • Rosé Bio Languedoc, rosé (trocken)
  • Syrah Bio Rosé, rosé (trocken)
  • Fachwerk Weißwein Bio Grauburgunder, weiß (trocken)
  • Weinmann Organics Demeter Bio Weißwein, weiß (trocken)
  • Musso Bio Rosé Grenache, rosé (trocken)
  • Angelique Cuvée Rotwein Bio, rot (trocken)
  • Bio Dornfelder Rotwein QBA, rot (trocken)
  • Demeter Bio Weißwein Grauburgunder, weiß (trocken)
  • Dressigacker Bio Rosé, rosé (trocken)
  • Galant Rotwein Dornfelder Bio, rot (trocken)
  • Ithemba White Weißwein Bio, weiß (trocken)
  • Mosel Bio Weißwein Riesling, weiß (trocken)
  • Pratello Weißwein Lugana Bio, weiß (trocken)
  • Schwan Bio Grauburgunder Weißwein, weiß (trocken)
  • Biorebe Weißwein Riesling Bio vegan, weiß (halbtrocken)
  • Doppio Passo Rotwein Bio Primitivo, rot (halbtrocken)
  • Barone Montalto Rosé Nero D'avola Rosato Bio, rosé (trocken)
  • Weinmanufaktur Schwan Weißwein Bio Riesling, weiß (trocken)
  • Käfer Bio Rotwein Primitivo IGP, rot (trocken)
  • Los Cantaros Rosé Buo Rosado, rosé (trocken)
  • Zweigelt Bio Rotwein Z Österreich, rot (trocken) 
  • Miraflores Bio Rotwein Tempranillo Syrah, rot (trocken) 
  • Sontino Rotwein Sangiovese Bio Marche, rot (halbtrocken) 
  • Fachwerk Bio Rotwein Pinot Noir, rot (trocken)
  • ...

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Newsletter

Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist im Moment leer.
Einkauf beginnen