Wein mit Schraubverschluss und Korken

Korken oder Schraubverschluss - eine Frage der Qualität?

Wer kennt das Problem nicht, du möchtest einen eine gute Flasche Wein kaufen und stehst vor der Frage mit Korken oder lieber doch mit Schraubverschluss? In den meisten Köpfen wird mit dem Schraubverschluss immer noch ein Billigwein assoziiert. Aber stimmt das wirklich, zeigt sich die Qualität eines Weines an seinem Verschluss?

Ist Wein mit Schraubverschluss billig?

Die Antwort ist ein ganz klares Nein. Es mag Zeiten gegeben haben, in denen es üblich war, billige Massenweine mit einem Schraubverschluss zu verschließen, doch diese sind längst vorbei. 

Egal ob Schraubverschluss oder Korken, nichts von beiden sagt etwas über die Qualität des Weines aus. Welcher Verschluss besser geeingte ist, hängt - wenn überhaupt - von der Art des Weines ab. Korkeiche

Es gibt heutzutage viele traditionelle Weingüter, die aus praktischen Gründen und aus Ressourcenmangel auf den Schraubverschluss umgestiegen sind. Das Material Kork ist heute Mangelware. Es stammt von der Rinde der portugiesischen Kork-Eiche, und kann dieser nur jedes Jahrzehnt entnommen werden. In den letzten Jahren ist dadurch der Korkpreis enorm in die Höhe gestiegen. Dabei ist die Qualität des Korks durch mangelnde Pflege der Bäume stetig gesunken. Viele Winzer:innen mussten hohe Verluste einbüßen, da sie ihre Weine wegen Schimmelpilzbefall oder Verkorkung nicht mehr auf den Markt bringen konnten.

Somit etablierte sich in den letzten Jahren der Schraubverschluss auch unter den traditionellen und qualitativ hohen Weinen und bot eine effiziente Alternative.

Wein mit Schraubverschluss - die Vorteile

Rotwein mit Drehverschluss

Leider muss sich der Schraubverschluss bis heute immer noch mit vielen Vorurteilen herumschlagen. Er wirkt nicht so glamourös und imposant, wie das satte „Plopp“, das beim Entkorken eines Weines entsteht. Deswegen wird bei Feierlichkeiten oder Wein-Geschenken gerne auf den traditionellen Korken gesetzt. Wenn es aber rein um den Geschmack geht, und nicht um den Effekt, könnt ihr ruhig zu einer Flasche mit Schraubverschluss greifen. Geschmacklich kann dieser Wein in den allermeisten Fällen mit ihrem verkorkten Pendant mithalten.

Auch hat der Schraubverschluss einige Vorteile gegenüber dem traditionellen Korken:

Der Wein korkt nicht mehr

Bei Korkverschlüssen kann es passieren, dass bestimmte Schimmelpilze entstehen, die den Wein muffig schmecken lassen – der sogenannte Korkschmecker. Zwar können diese auch entstehen, wenn Verunreinigungen bei der Produktionen auftreten, das passiert allerdings beinahe nie.

Die Lagerung ist einfacher

Flaschen, die mit Korken verschlossen sind, müssen unbedingt liegend gelagert werden. Andernfalls kann es vorkommen, dass der Korken austrocknet und porös wird. So wäre die Flasche nicht mehr gut abgedichtet und es kann vermehrt Sauerstoff eintreten, was den Alterungsprozess des Weins erheblich beschleunigt. Bei Drehverschlüssen erübrigt sich dieses Problem: Sie dichten die Flasche optimal ab und lassen keinen Sauerstoff hindurch. Voraussetzung dafür sind allerdings eine einwandfreie Beschaffenheit der Flasche. Durch sogenannter Orangenhaut oder Mikrorissen kann es dennoch passieren, dass die Flasche nicht zu hundert Prozent abgedichtet ist. Dies kommt jedoch äußerst selten vor, da die Technologie so ausgereift ist, dass sich dieses Problem umgehen lässt.

Der Kostenfaktor

Die Schraubverschlüsse wurden zu Beginn vor allem für billigere Weine verwendet – sie sind der günstigere Flaschenverschluss. Korken kosten mindestens zehn mal so viel wie ein Drehverschluss. Das könnte bei sogenannten „Billigweinen“ nur zu Kosten führen, die nicht mehr der Qualität entsprächen.
Das heißt aber noch lang nicht, dass Wein mit Drehverschluss eine geringere Qualität hat – ganz im Gegenteil! Wer die Kosten für den Korkverschluss spart, kann mehr Ressourcen in die Qualität des Weins stecken.

Schraubverschlüsse sind unkomplizierter

Es ist natürlich ungemein komfortabler, den Lieblingswein fix aufdrehen zu können und sich nicht zuerst auf die Suche nach einem Korkenzieher zu machen. Und wenn dieser mal nicht auffindbar ist, muss man manchmal ganz schön kreativ werden, um seinen Wein ohne Korkenzieher öffnen zu können. Bei den Versuchen kann es auch mal passieren, dass der Korken in der Flasche stecken bleiben oder zerbröselt. Da ist der Drehverschluss dann doch die entspanntere Lösung! Außerdem kann Wein mit einem solchen wunderbar aufbewahrt werden – einfach wieder zudrehen und ab in den Kühlschrank damit!

Korkverschluss

Hat der Korkverschluss also ausgedient?

Bei all den Vorteilen von Schraubverschlüssen mag so manch eine:r meinen, dass diese den Korken nach und nach vollständig ablösen werden. Allerdings haben sie einen großen Vorteil gegenüber Drehverschlüssen: Bei minimalen Unebenheiten auf der Glasoberfläche dichten sie wunderbar ab während die Schraubverschlüsse für kleinste Fehler am Flaschenhals weitaus empfindlicher sind.

In puncto Kosten gibt es noch anzumerken, dass es mittlerweile auch günstigere Alternativen zum klassischen Naturkorken gibt. Press- und Plastikkorken weisen bei einem weitaus günstigerem Preis nahezu die gleichen Eigenschaften wie Naturkorken auf. Unter seltenen Umständen können die darin enthaltenen (Binde-)Mittel allerdings auch Fremdaromen an den Wein abgeben.

Unabhängig davon, ob der Korken nun aus rein praktischen Gründen ausgedient hat oder nicht - das Gefühl einen Wein mit Korken zu öffnen ist und bleibt ein besonderes. Und da uns Wein oft zu feierlichen Gelegenheiten begleitet, wird der Korkverschluss vermutlich nie ganz verschwinden.

Unser Fazit

Wir haben gemerkt: Die Auffassung, Weine mit Schraubverschluss seien von geringerer Qualität, ist längst überholt! Es ist lange kein Qualitätsmerkmal mehr für einen guten Wein und bringt eine Menge Vorteile mit sich, von denen Weinliebhaber:innen in den meisten Fällen nur profitieren können. 

Also beim nächsten Schraubverschluss-Wein könnt ihr ohne zu Zögern zugreifen und den guten Tropfen genießen!

Noch mehr Vorurteile, die aufgedeckt werden sollten:

Männer sind wie Wein, mit dem Jahren werden sie besser

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Newsletter

Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist im Moment leer.
Einkauf beginnen