Urbanes Weinfest 2024! 🍷→ Jetzt Tickets sichern 🎫

Weine vor Freude Festival 2023 - Rückblick

Die Stimmung war mal wieder grandios! Erneut feierten wir beim Weine vor Freude die besten Sommer-Tage des Jahres. Wir danken allen Besucher:innen und vor allem unseren grandiosen Winzern und Winzerinnen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben.
Das 10. Wein-Festival feiert einen Aussteller:innen-Rekord: 38 Weingüter und -Händler brachten über 250 Weine aus Deutschland, Österreich, Griechenland und Südafrika zur Verköstigung mit. Neben Schwenken, Schlürfen und Schmecken hieß es auch reichlich lachen, leben und genießen. Wir sagen - Mission erfüllt!

⁠Treten Sie ein liebe Fachleute!

Der Startschuss für Weine vor Freude 2023 fiel am Donnerstag, dem 15.06.23 um 15:00 Uhr. Auf unserer Messe durfte sich zunächst das Fachpublikum aus dem Ruhrgebiet noch vor offiziellem Festivalstart unter die Winzer:innen mischen und neue Kostbarkeiten für ihre Restaurants oder ihren Handel finden. Gute Stimmung und qualitativer Austausch war also vorprogrammiert.  

Auf die Gläser, fertig, LOS!

Schlange beim Weine vor Freude Festival 2023 Unsere Aussteller:innen blickten voller Vorfreude der großen Diversität auf dem Festival entgegen. Am Donnerstag hatten die ersten Besucher:innen die Ehre, die große Weinvielfalt zu erkunden und es sich bei strahlendem Sonnenschein und einer Temperatur von 29 °C im urbanen Garten der Rotunde gemütlich zu machen.
Jungwinzer Jan Orb vom Weingut Orb lud um 18:30 Uhr zum ersten Workshop der Festivaltage im Hof der Le Kork Bar ein. Hier duften knapp 25 Teilnehmer:innen den goldenen Orange-Wein des Weinguts verköstigen und mehr über die Besonderheiten und den Herstellungsprozess erfahren.
Im Anschluss bekam der neue Jahrgang unsere Glück auf Küwee-Weinlinie im zweiten und letzten Workshop des Tages seinen großen Auftritt. Henning aus dem Weine vor Freude Team schenkte die Weine des Hauses aus und teilte dabei interessantes Wissen über die Wein-Charakteristiken. Unter den Teilnehmenden war insbesondere der gekühlte Glück auf Küwee Secco am heißen Sommertag ein wahrer Gaumenschmaus.

Thank God it´s Friday! 

Am Freitag standen schon pünktlich zum Festivalstart um 16:00 Uhr die ersten Weininteressierten an den Pforten der Rotunde.
Vor Ort bekam jede:r die Gelegenheit, die Weine seiner/ihrer Wahl zu genießen und in den Austausch mit den Winzer:innen zu gehen.
Halle beim Weine vor Freude Festival 2023Michael Peth beim Weine vor Freude 2023

Auf dem Programm standen gleich drei große Workshops: Während des ersten Workshops mit dem Titel "Schlürfen und Schwenken – Sinn und Unsinn" wurden von unserem Mitarbeiter Henning die wichtigsten Wein-Basics vermittelt. Anschließend konnten die Teilnehmer:innen das Gelernte auf der Messe direkt in die Tat umsetzen und fleißig Wein verköstigen.
Im zweiten Workshop „Weine aus der Alten Welt und Neuen Welt – der Vergleich" repräsentierte Oliver von Behind the Grapes mit seinen Weinen aus Südafrika die neue Welt, während Markus von den Gebrüder Bertram einen charakterähnlichen Wein ihrer Weinlinie als Exempel für die alte Welt vorstellte.
Tierisch herzlich wurde es beim letzten Workshop des Abends: Laurence vom Weingut Frick berichtete im Workshop „(Sch)wein muss man haben! - Tiere im Weinbau” vom Leben der neuseeländischen Kune-Kune-Schweinen Emma und Bodo in den Weinbergen des Familienweinguts. Sie sind nicht nur große Knuddler sondern auch eine große Hilfe auf dem Weinbau und die Inspiration für zwei Weine des Weinguts. Als einziges deutsches Weingut mit Schweinen war dieser Workshop eine wahre Rarität.

Der Abend im Garten der Rotunde wurde mit einer kühlen Flasche Wein, der ein oder anderen Käseplatte oder Bratwurst auf der Hand und coolen Beats von DJ Jan Will:em abgerundet.
Workshop beim Weine vor Freude Festival 2023DJ draußen beim Weine vor Freude Festival 2023

Ein letztes Mal die Gläser heben

Besuchergruppe beim Weine vor Freude Festival 2023

Der letzte Tag des Festivals stand vor der Tür und vor allem unsere Winzer:innen waren nach dem Warm-Up der Vortage voller Vorfreude darauf, mit einer Vielzahl von Besucher:innen in den Austausch zu treten. Ab 14 Uhr wurde wieder reichlich verkostet und die ein oder andere Wein-Bestellungen für Daheim getätigt.

Das angrenzende Paluma-Festival auf dem Riff-Gelände hat auch bei uns für ordentlich Party gesorgt: Die einstige Sitzecke mit Biergarten-Garnitur wurde kurzerhand zur gut besuchten Tanzfläche umfunktioniert.

Die Workshop-Auswahl an diesem Tag erfreute sich besonders großer Beliebtheit.
Passend zum immer größer werdenden Trend stand beim ersten Workshop ein alkoholfreier Wein zur Verköstigung bereit. Moritz vom Weingut Anton sorgte mit der Vorstellung seines alkoholfreien Weins für neue Geschmackserlebnisse. Zugleich wurden wissenswerte Informationen zum Herstellungsprozess an die Teilnehmenden weitergegeben.
In der zweiten Runde hieß es „Schokolade geht immer, Wein auch!”. Klara vom Weingut Oswald/PURA VIDA erkundete gemeinsam mit den Teilnehmenden das harmonische Zusammenspiel von Wein und Schokolade.
Workshop beim Weine vor Freude Festival 2023Weingut Nehrbaß beim Weine vor Freude Festival 2023

Dem Mythos, dass höherpreisige Weine eine höhere Qualität aufweisen, sind wir beim Workshop „Drei Wein-Preisklassen im Vergleich – Wie kommen die Preisunterschiede zustande?“ auf den Grund gegangen. So konnte Weinexperte Claus einige Teilnehmer:innen zu einem neuen Blickwinkel verhelfen.
Den krönenden Abschluss lieferte Elli vom Weingut Nerbaß mit ihrem Workshop zum Thema „Tresterbrand – die aromatischste Art zu Recyceln“. In 30 Minuten wurden spannende Infos über die Tresterbrände des Weinguts vermittelt. Selbstverständlich durfte die anschließende Verkostung der prächtigen Tropfen nicht fehlen, was bei der ein oder anderen Person eine wahre Geschmacksexplosion auslöste.

Party ohne Ende 

Die Aftershowparty "Schorletanz & Firlefanz" feierte am Samstagabend ein Comeback. DJ MA!CEL sorgte für die beste Stimmung und die Winzer:innen mischten sich nach einem gelungenen letzten Festivaltag unter die tanzenden Gäste. 
Über eine Online-Umfrage wurden die Besucher:innen des Festivals dazu aufgerufen, den besten Wein des Festivals zu küren. Weingut Elias Haidl verteidigt seinen Titel – der 2022er Roter Veltliner trocken war mit Abstand der beliebteste Wein – Gratulation! 
Party beim Weine vor Freude Festival 2023DJ beim Weine vor Freude Festival 2023Elias Haidl beim Weine vor Freude Festival 2023

Wir sagen Danke!

Wir danken allen weinliebenden Besucher:innen und Aussteller:innen für 3 unvergessliche Tage. Außerdem möchten wir uns nochmal für euren Einsatz bei unserer Spendenaktion bedanken. An unserer Glasausgabe und am Käsestand haben wir reichlich Spenden für "Das Kollektiv e.V." gesammelt, welche nun das französische Womens Refugee Center dabei unterstützt, geflüchteten Frauen und Kindern einen Schutzraum zu bieten. Wir blicken freudig auf das Festival 2023 zurück und freuen uns schon auf das kommende Festivaljahr! ❤⁠
Weine vor Freude Festival 2023 Gruppenbild

Rückblick-Video

Hier könnt ihr nochmal unser Video zum Festival 2023 schauen:

Schließen (Esc)

Newsletter

Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist im Moment leer.
Einkauf beginnen