Für das Weingut Holzapfel aus Neckarsulm war schon früh klar: Wir sind 2014 wieder mit dabei! Gesagt. Getan. Bei der Weine vor Glück 2014 in Bochum ist das Weingut Holzapfel wieder mit von der Partie. Vorab können wir einen kleinen Einblick in die Arbeit der Familie Holzapfel erlangen:

Weingut

Das Weingut Holzapfel liegt im schönen Neckarsulm und ist schon viele Jahre in der Welt des Weins unterwegs. Bereits im 17. Jahrhundert wurde unser Name mit Wein in Verbindung gebracht. Doch die damaligen Einwohner von Neckarsulm besaßen nicht nur Reben, sondern auch Äcker und Vieh. Und auch unsere Besenwirtschaft konnte sich sehen lassen. Noch heute können Sie neben unseren einzigartigen Weinen auch schwäbische Köstlichkeiten genießen.

Spezialisiert hat sich unsere Familie jedoch sehr früh auf den Weinbau. Opa Willi stellte schon in den 70 Jahren fest, dass der Wein mehr kann als nur zur allgemeinen Erheiterung beizutragen. Seine Begeisterung war geweckt und der Grundstein für unser Familienweingut gelegt.

40 Jahre später sind auch wir der Leidenschaft für guten Wein verfallen. Fasziniert von der Vielfalt der Weine bewirtschaftet das Weingut Holzapfel mittlerweile rund 10 Hektar Rebfläche, welche in ca. 70% rote und 30% weiße Rebsorten aufgeteilt ist. Unser Weingut möchte das Gefühl „wine rocks the world!“, beschrieben von Matt Skinner (Sommelier von Jamie Oliver), in den Köpfen der Menschen verankern und durch seine einzigartigen Weine überzeugen.

Philosophie

Für unser Weingut Holzapfel steht die Traube immer im Mittelpunkt! Sie ist unsere Nummer eins!
Bei der Bewirtschaftung unserer Weinberge versuchen wir daher die Traube zu wahren und so wenig wie nötig in die Natur einzugreifen. Dieses Ziel streben wir ebenfalls im Weinausbau an. Wir möchte die eigenen Persönlichkeiten der Rebsorten sowie die Frucht und Natürlichkeit in unseren Weinen erhalten und somit einen einzigartigen Geschmack erzeugen.

Weine

Die Trauben unserer Weine reifen überwiegend am Neckarsulmer „Hausberg“, dem Scheuerberg sowie dem nahe gelegenen Erlenbacher Kayberg. In dieser Umgebung stehen die Reben auf besonders schwerem Keuperboden. Dieser Boden ist typisch für die Württemberger Weinlagen und verleiht den Weinen ein typisches Profil. Für unsere Reben ist dieser Boden der „siebte Himmel“. Er erwärmt sich schnell und ist sehr wasserdurchlässig. Eine perfekte Voraussetzung für optimales Wachstum ist gegeben.

Einer unserer hoch geschätzten Weine ist der Lemberger Blanc de Noire „Weißgekeltert“ aus dem Jahr 2012. Der Qualitätswein kann als duftiger, eleganter und herrlich erfrischender Wein beschrieben werden, der durch sein dezentes Aroma besticht. Zusätzlich enthält dieser Wein nur wenig Farbstoffe, geringe Gerbsäuren und Tannine und liefert somit ein wunderbar weiches Mundgefühl.

Ebenfalls zu empfehlen ist der Trollinger „Alte Rebe“ („Silberne Preismünze“) von unserem Weingut Holzapfel. Dieser trockene Qualitätswein aus dem Jahr 2010 überzeugt durch ein sattes Rubinrot in der Farbe, einem fruchtigen und zugleich würzigen Geschmack und lässt zusätzlich eine feine Note von roten Johannisbeeren und Sauerkirschen durchschmecken.