Oktober 21, 2016 Allgemein Keine Kommentare

Am Donnerstag, den 20.10.16, war es wieder an der Zeit einen Wine Thursday zu genießen. Dieses Mal waren wir zu Gast im Brillenfachgeschäft Briloro in Bochum, zum dritten Mal in der Geschichte des Weine vor Freude Wine Thursdays, quasi „back to the roots“. In gemütlicher Atmosphäre mit rund 40 Gästen begrüßten wir alle Weinenthusiasten mit einem Gläschen Glück auf Küwee Secco; ein prickelnder, belebender Wein mit einer leichten erfrischenden Säure, ein optimaler Einstieg in den Abend. Nach einer kurzen Ansprache und der Erkenntnis, dass viele bekannte, aber auch neue Gesichter zu unserem Wine Thursday gekommen sind ging es weiter mit der Glück auf Küwee Weiß Limited Edition. Viele fragten sich natürlich an dieser Stelle „Wieso Limited Edition?“ Nun ja, nachdem unsere Glück auf Küwee Weiß ausverkauft war, wollten wir natürlich für eine Alternative sorgen. Daniel Schmitt vom Weingut Schmitt in Rheinhessen hat dafür gesorgt und aus den Rebsorten Scheurebe und Riesling eine fruchtige und erfrischende Küwee gezaubert. Die Reaktion darauf lautete „lecker“ „ yummi“ und „kann man den auch kaufen?“, die Alternative schien also sehr gut anzukommen.

Zu den Weinen reichten wir kleine Snacks, wie Brot, Käse, Oliven, Tomate-Mozarella-Sticks, türkische Teigtaschen mit Spinat oder Käse und Weintrauben.

Weiter ging es mit dem Riesling vom Bioland Weingut Reinhart, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat charaktervolle und naturbelassene Weine zu kreieren und dabei besonders auf Nachhaltigkeit und Umweltschonung zu achten. Dieser Riesling besticht mit typischen Aromen wie Grapefruit, Äpfeln und Quitten mit schöner ausgeglichener Säure.

Als nächster Wein auf der Liste stand der Weißburgunder Venusbuckel vom Weingut Schneiderfritz, für manch einen unserer Gäste etwas „zu stark“, da die Röst- und Holznoten im Vordergrund standen. Nicht für den Weineinsteiger unbedingt vorteilhaft, jedoch für den einen oder anderen Weinkenner unter unseren Gästen ein Genuss. Nachdem schon ein paar Gläschen probiert wurden, fielen dann auch die anfängliche Schüchternheit; schließlich waren um uns herum überall Brillen! Die muss man dann auch mal anprobieren und schauen was denn einem so steht oder auch überhaupt nicht steht. Gut, dass unsere Gäste auch ehrlich sind und so mancher Kommentar wie „du siehst aus wie ein spießiger Büro Futzi“ fiel oder Gelächter ausgebrochen ist. Andere wiederum waren überrascht wie gut ihnen so eine Brille steht. Herrlich!

IMG_3376 IMG_3385

Nun aber zurück zu den Weinen und zu dem Rosé feinherb, ebenfalls vom Bioland Weingut Reinhart. Der intensive Geruch nach Brombeeren, Süßkirschen und Heidelbeeren strömt förmlich aus dem Glas und kam dementsprechend gut an. Unsere Glück auf Küwee Rosé, die danach ausgeschenkt wurde, war aber auch nicht von schlechten Eltern. Schön fruchtig, leicht und unkompliziert traf dieser den Geschmack aller Anwesenden.

Zum Abschluss gab es dann noch zwei Rotweine, die Glück auf Küwee Rot und der Reinhart Rot. Die einen waren glücklich, dass es „endlich“ Rotwein gab, andere trauten sich aber nicht an den Rotwein heran. Doch da wir unseren Gästen ja den Wein etwas näher bringen möchten, konnten wir so manche davon überzeugen zumindest den etwas leichten und milden Reinhart Rot zu probieren, denn probieren geht ja bekanntlich über studieren. Es hat zwar dennoch nicht jeden überzeugt, aber einzelne Personen waren überrascht und sagten: „Der ist ja garnicht so schlimm für ’nen Rotwein“ oder „eigentlich mag ich keinen Rotwein, aber der ist lecker“, geht doch!

Für uns war es mal wieder ein schöner Abend und wir hoffen, dass es allen Beteiligten mindestens genauso gut gefallen hat und wir uns eventuell beim nächsten Wine Thursday wieder sehen. Wir bedanken uns recht herzlich bei Briloro für die Location und wunderbare Gastfreundschaft. Es ist immer wieder schön bei euch. Glück auf!

IMG_33922016-10-21_1477068771810 2016-10-21_1477068783392