Der Sommer ist in vollem Gange und ihr seid auf der Suche nach einer leckeren Erfrischung neben all den üblichen Getränken auf eurer Grillparty? Die gute Nachricht: Wein bietet sich auch für heiße Temperaturen perfekt an – nämlich als spritzige Weinschorle.

 Weinschorle mit Rosé oder Rotwein

Die Weißweinschorle dürfte vielen von euch aufgrund ihrer Beliebtheit bereits bekannt sein. Rotwein hingegen wird von vielen nicht unbedingt mit dem Sommer assoziiert und dementsprechend auch seltener mit Wasser gemischt. Ihr solltet hierbei einfach beachten, dass tanninhaltige Weine weniger gut zur Kohlensäure des Wassers passen, da diese die Wahrnehmung der Gerbstoffe intensiviert. Stattdessen könnt ihr z.B. auf einen Spätburgunder oder einen Portugieser zurückgreifen, um in den Genuss einer richtig leckeren Rotweinschorle zu kommen.

Voll im Trend liegen auch Rosé-Schorlen. Diese sind wegen ihrer Farbe nicht nur schön anzusehen, sondern auch aromatischer im Geschmack. Noch dazu passt der fruchtige Beerengeruch einfach super zum Sommer!

Die perfekte Weinschorle – Die Mischung macht‘s

Beim Mischungsverhältnis kommt es auf eure Vorlieben an. Geläufig ist das Verhältnis von einem Teil Wein und einem Teil Wasser. Wenn ihr es lieber kräftiger mögt, erhöht ihr einfach den Weinanteil nach Belieben. Beim Verwenden von Eiswürfeln verändert sich die Mischung selbstverständlich mit der Zeit.

Bei der Wahl des Mineralwassers wird eines ohne starken Eigengeschmack und mit mittlerem Kohlensäuregehalt empfohlen. Wer es lieber etwas süßer mag, kann auch Zitronenlimonade benutzen. Denkt jedoch dran, dass der Zucker die Wirkung des Alkohols verstärkt. Wenn ihr lieber den Säuregehalt der Schorle steigern wollt, könnt ihr zudem zu Eiswürfeln aus Zitronensaft greifen.
Probiert euch am besten einfach durch die verschiedensten Schorlen durch, der Sommer ist ja zum Glück noch lang!

Übrigens: Der Vorteil bei Weinschorlen ist nicht nur, dass ihr aufgrund des geringeren Alkoholgehalts über den Abend hinweg mehr davon trinken könnt, sondern auch, dass sich die Kalorien deutlich verringern. Kein schlechter Nebeneffekt, finden wir!

Jetzt seid ihr dran, kühlt euch ab mit leckerer Weinschorle – am besten natürlich mit unseren geliebten Glück auf Küwees 😉 Wir wünschen euch viel Spaß!