Bevor Weine vor Glück 2015 offiziell startet wird sich am 26. Mai dem Thema Wein-Marketing gewidmet. Deutsche Weine stehen für gute Qualität, Frische und Lebendigkeit und haben sich auch im Ausland etabliert. Dies war aber nicht immer so, besonders in den 1980er und -90er hat das Image deutscher Weine sehr gelitten.

 

Wie kam es aber zu diesem Wandel?

Natürlich hat die Verbesserung der Qualität der Weine in den letzten Jahren dazu beigetragen, aber besonders die gute Marketingleistung des Deutschen Weininstitutes (DWI), dem Dachverband der deutschen Weinwirtschaft, hat massiv mitgewirkt die Stellung deutscher Weine national wie auch international zu stärken.

Mit der Vereinigungen Generation Riesling wurde in den Weinmarkt neuer Schwung gebracht. Mit rund 400 jungen Winzern hat sie erheblich zur positiven Veränderung der  Wahrnehmung von Weinen beigesteuert. Generation Riesling ist mittlerweile eine Marke, die für hochwertige Weine „Made in Germany“ steht.

Zu Gast wird Steffen Schindler, Marketing Direktor des DWI, sein. Er wird über Marketingstrategien zur Positionierung im In- und Ausland referieren und auf Maßnahmen und Kampagnen und deren Erfolg eingehen. Außerdem wird die zukünftige Stellung deutscher Weine und deren Vermarktung thematisiert.

Nach der Theorie werden die Weine dann auch auf die Praxisprobe gestellt. Mit Hilfe von Michael Sander, Weinexperte von Getränke Hartmann aus Bochum werden im Anschluss  deutsche Weine verkostet.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit einem krönenden Abschluss.

Weitere Informationen und Tickets findet Ihr unter:

www.mc-bochum.de

Zeit: 26.05.2015, 19.00 Uhr
Adresse: Jahrhunderthalle, Pumpenwerk
An der Jahrhunderthalle 1, Bochum

Der Marketing Club Bochum bietet seinen Mitgliedern Anregungen und Informationen rund um den Bereich Marketing-Management an.