Donnerstag ist es endlich wieder soweit und es heißt: „Wine Thursday“. Dieses Mal läuten wir den kleinen Freitag mit köstlichen pfälzischen Weinen in künstlerischem Ambiente ein.

Viele von euch kennen ihn bereits, da er im April beim Wine Thursday in der Rotunde dabei war und im Mai bei Weine vor Freude, dem urbanen Weinfestival. Die Rede ist von Henrik Schweder, der auch diesen Donnerstag seine Weine aus der wunderschönen Pfalz vorstellt.

Tradition aus der Südpfalz

Das Weingut Schweder beherrscht es aus dem FF, köstliche vollmundige Rot- und fruchtig frische Weißweine herzustellen. Das traditionelle Weingut in der Südpfalz, ist bereits 260 Jahre alt und gehört seit fast 130 Jahren zu dem Besitz der Familie Schweder. Henrik Schweder arbeitet Hand in Hand mit seinem Vater im Weinberg und im Keller.

Erst seit den 70er Jahren wird auf dem idyllischen Weingut der Wein in Flaschen abgefüllt, zuvor fand die Lagerung traditionsgemäß in Holzfässern statt. Das Weingut Schweder besitzt eine Rebfläche von etwa 2,5 ha, wovon ca. 60% Rotwein und 40% Weißwein erbringen, von denen Henrik Schweder Donnerstag eine Auswahl mitbringt.

Rotweinfreunde unter euch kommen mit mildem Portugieser, vollmundiger Heroldrebe, harmonischem Dornfelder und Dunkelfelder auf ihre Kosten. An Weißweinen hat das Weingut Schweder lebendigem Riesling, zarten Weißburgunder, fruchtigen Grauburgunder, gelblichen Gewürztraminer, sowie leichten Müller-Thurgau und fruchtigen Kerner zu bieten. Für jeden Geschmack ist etwas mit dabei.

Freut euch auf viele pfälzische Weine von Henrik Schweder, auch die vom Weingut Bender, mit denen wir den kleinen Freitag feiern wollen.